SchragenHexen Hechingen e.V.

ANNO 2013

Alles Begann 2013

"Anfangs war es nur ein Gedanke, ein einfacher Gedanke einer neuen Hexenzunft, der uns nicht mehr aus dem Kopf ging. Einige Stunden später informierten wir Freunde und Bekannte über unser Vorhaben, die Meinungen waren sehr verschieden, doch dies hielt uns in unserem Tatendrang nicht auf. Euphorisch und voller Begeisterung ging es in die Planungs- und Entwurfsphase der Maske, dem Häs und dem Logo.
Um unserer Zunft auch eine passende Sage zu verleihen und um den historischen Hintergrund wiederzuspiegeln, durchstöberten wir die Hechinger Stadtchronik. Nach langer Suche wurden wir fündig, sodass wir nun auch das Häs und deren Farben sowie Logo endgültig entwerfen konnten. In der Folgewoche kam es zum ersten Informationsabend mit einigen Interessierten. Die Begeisterung war groß und fand schnell anklang. Anschließend besuchten wir unseren Maskenschnitzer Herrn Spiegelhalter in March, der unsere Vorstellungen in ein Modell umsetzte, welches uns auf Anhieb gut gefiel."

Nach der Gründung 2013 vergrößerte sich von Jahr zu Jahr unser junger Verein.
Insgesamt 21 aktive und 12 passive Mitglieder haben sich bisher den SchragenHexen angeschlossen. 2018 feierten wir bereits unser fünfjähriges Bestehen mit einem großen Fest.

Seit 2019 dürfen wir ein weiteres Mitglied in unseren Reihen willkommen heißen. Der Gedanke einer Einzelfigur ließ uns nicht los und am 06.01.2019 war es dann so weit. Unser Michl wurde erstmals den Mitgliedern vorgestellt. Basierend auf unserer Sage, durch welche die SchragenHexen gegründet wurden, wurde auch der Michl nach einer Figur aus dieser Sage entsprechend entworfen und in unsere Reihen aufgenommen.

 

 

 

 

 


Falls wir Dein Interesse geweckt haben und du ebenfalls ein Teil dieses Verein werden möchtest, dann schreib uns einfach eine kurze Mail an 1.Vorsitzender@schragenhexen.de oder besuch unsere Facebookseite SchragenHexen Hechingen e.V. und hinterlass uns dort eine Nachricht. Wir freuen uns auf Dich!